Fluvius TT

Fluvius TT ECM-IE - Laufzeitsystem mit digitaler Signalverarbeitung 

Der Anwendungsbereich des Fluvius TT erstreckt sich von kleinen Wasserläufen bis hin zu großen Flüssen mit stark schwebstoffhaltigem Wasser. Hierzu werden Impulspakete durch das Wasser gesendet. Anhand ihrer charakteristischen Merkmale wird auf der Empfangsseite die Laufzeit der Signale ermittelt. Bei der Ausbreitung einer akustischen Welle im Wasser wird ein Teil der Energie durch Reibung und Schwebstoffe gedämpft. Dieser Vorgang ist frequenzabhängig, je höher die Frequenz desto größer ist die Dämpfung. Für große Entfernungen sind daher tiefe Frequenzen zu verwenden, da sie ein wesentlich besseres Empfangssignal gewährleisten.

 

 

FLUVIUS TT ultrasonic flowmeter  

Technische Daten

  Akustische Strecken  

1 – 8, Länge 1 – 1000 m

  Bereich   ± 20 m/s, bidirektional
  Frequenz   15, 28, 100 und 200 kHz
  Messabweichung   ± 2% vom Messwert
  LCD-Anzeige   4-zeilig, 20 Zeichen
  Datenspeicher  

intern, Speicherintervall
frei programmierbar

  Schnittstellen   RS-232, MODBUS, Ethernet, USB
  Eingänge   max. 8 x 4-20 mA
  Ausgänge  

max. 4 x 4-20 mA

2 x Relais, 2 x Frequenz

  Versorgung  

85-264 VAC (50-60 Hz)
oder 12 VDC

  Netzausfallschutz   integriert, 2 Ah
  Gehäuse  

Aluminium Wandgehäuse

geeignet für den Außeneinsatz

  Maße   

400x500x160mm (BxHxT)

 

   

Downloads

    PDF-Logo Broschüre: Flüsse (englisch) PDF (1 MB)
         

 

Wandler

TD-200/18, TD-200/8, TD-200/18-ATEX

    Transducers for Fluvius TT ultrasonic multipath flowmeter

 

 

TD-15/17

 

 

TD-28/18

 

 

TD-200/5

 

Frequenz   15 kHz   28 kHz   200 kHz
             
Abstrahlwinkel    17° (-3dB)   18° (-3dB)   5° (-3dB)
             
Abmessungen  

Ø 368 mm,

Höhe 121 mm

 

Ø 183 mm,

Höhe 142 mm

 

Ø 340 mm,

Höhe 170 mm

             
Gewicht    40 kg    8 kg    –

Durchflussmessung in Flüssen

 

 

Austausch bestehender Ultraschallanlagen im Main

Um Stauziel und Durchfluss zu gewährleisten, bzw. Hochwasser verlässlich zu prognostizieren, benötigen die Wasser-und Schifffahrtsämter kontinuierlich und zuverlässig Durchfluss-Messwerte. Diese werden auch zur Steuerung von Kraftwerken oder zur Regulierung der Wärmefrachteinleitung der an den Flüssen angesiedelten Industrien benötigt.

 

Praxisbericht PDF-Logo

 

Durchflussmessung_Main_WSA_HydroVision_Flow_measurement