Q-Eye PSC portable

tragbares Impuls Doppler Durchflussmessgerät 

Im Bereich Abwasser gibt es viele Einsatzmöglichkeiten der mobilen Durchflussmessung: beginnend mit der Untersuchung von eingeleitetem Abwasser über die Fremdwasserermittlung, Messungen zur Kanalnetzberechnung, Durchflussmessungen für die Bemessung der Abwasserabgabe oder der Ermittlung von Daten zur Stauraumbewirtschaftung. Insbesondere hier zeigt sich der Vorteil der nahezu berührungslosen Messung mittels Ultraschall. An den hydrodynamischen Sensoren können sich die Schmutzstoffe nicht ablagern, vielmehr führen die Partikel beim Doppler-Verfahren zu einer guten Signalqualität. Basierend auf den Erfahrungen mit der stationären Variante, dem Q-Eye PSC MT, hat HydroVision mit dem Q-Eye PSC portable eine mobile Variante entwickelt.

HydroVision_Q-Eye PSC portable doppler flowmeter

Technische Daten

Sensor

1 x Fließgeschwindigkeit
1 x Wasserstand

Frequenz 1 MHz
Messbereich

Fließgeschwindigkeit ± 5,3 m/s
Wasserstand 0,04 – 1,3 m
erweiterbar über optionalen
hydrostatischen Sensor

Messabweichung

v:    1% ± 0,0025 m/s
h:    1% ± 0,001 m

Kabellänge

max. 80 m

Display 4-zeilig, 20 Zeichen
Tastatur 4 Tasten
Datenspeicher

16 GB (intern)

Schnittstellen

WLAN,

LAN (option)

Ethernet RJ45 (Option)

Eingänge max. 2x 4-20mA
Versorgung intern

2 x Akkus (im laufenden Betrieb tauschbar)

Schutzklasse IP67
Gehäuse HPX Harz

Downloads

PDF-Logo Broschüre: Q-Eye PSC portable (englisch) PDF

 

Ultraschall Luftsensor

Q Eye PSC portable application flowmeter pipe waste water

Der Luftultraschallsensor bietet eine berührungslose Messung des Wasserstandes. Dank seiner kompakten Bauform kann der Sensor problemlos im Scheitel von kleineren und größeren Rohren, an der Kanaldecke oder anderen Messstellen eingebaut werden. Für die Montage im Spannring bieten wir eine spezielle Montageplatte an.

HydroVision_Q-Eye_PSC_portable_ultrasonic-air

Technische Daten

Sensor

Ultraschall, downlooking

Messbereich 80 – 1200 mm
Genauigkeit 1% vom Endwert
Schutzklasse IP67
Material Edelstahl, PBT
Ausgang 4-20 mA

Für mobile Anwendungen

Das Q-Eye PSC Pro portable zeigt seine Stärken beim mobilen Einsatz. Die lange Standzeit sowie der Event-Betrieb und das kleine und robuste Gehäuse sind ideal für temporäre Einsätze. Neben den Messgrößen Wasserstand und Fließgeschwindigkeit werden zusätzlich die Signalqualität, die Batteriespannung und der berechnete Durchfluss im Datenspeicher abgelegt.

2017-flowmeter-QEYE-PSCportable-INSTALLATION-MANHOLE

PSC Technologie

Mit der PSC-Technologie ist es HydroVision gelungen, das PW-Dopplerverfahren nochmals zu verbessern.

Im Vergleich zum reinen Kreuzkorrelationsverfahren (Erkennung von Mustern in der Strömung) kann mit dem PSC-Verfahren in wesentlich mehr Zellen mit einer Zellgröße von wenigen mm gemessen und damit das Geschwindigkeitsprofil mit einer viel höheren Auflösung erfasst werden. Durch eine spezielle Korrelationstechnologie bei der Signalverarbeitung ist es möglich, Fließgeschwindigkeitsprofile sowohl sehr nahe am Sensor (geringer Wasserstand) als auch in großen Entfernungen zum Sensor (hoher Wasserstand) zu erfassen.

Beim reinen Kreuzkorrelationsverfahren liegt die erste gemessene Geschwindigkeit dagegen mehrere cm (5-6) vom Sensor entfernt, bzw. ist die maximale Entfernung aufgrund des Rauschens (schwache Muster in großer Entfernung) auf unter 1 m limitiert. Auch muss bei einem Sensor nach dem PSC-Verfahren gegenüber einem Sensor nach dem Kreuzkorrelationsverfahren keine komplexe und anfällige Elektronik im Sensor verbaut werden. Dadurch kann der Sensor klein gehalten werden und ist wenig anfällig gegenüber Temperaturschwankungen (unterschiedliche Ausdehnungskoeffizienten Sensorgehäuse /verbaute Elektronik im Sensor).