ReVision®

Vollintegrierte Messlösung 

ReVision ist ein akustischer Durchflussmesser mit bis zu 10 akustischen Pfaden mit ISP-Technologie für Flüssigkeiten. 

Durchflussmessungen sind im Bereich der Wasserversorgung und Industrie unverzichtbar. Oft sind die Rohrleitungssysteme komplex und beinhalten Armaturen und Pumpen. Zusätzlich ist das Platzangebot baulich begrenzt, sodass die für ein voll entwickeltes axialsymmetrisches Strömungsprofil geforderten langen Ein- und Auslaufstrecken nicht gegeben sind. Unter solchen Bedingungen sind Strömungsgeschwindigkeiten über den Rohrdurchmesser ungleichmäßig verteilt und es ist nicht möglich, das gesamte Strömungsprofil mit nur einem Geschwindigkeitssensor zu erfassen. 

 

modular flow transmitter  

Technische Daten

  Akustische Strecken  

1 – 10 (20 Wandler)

angeordnet in max. 5 gekreuzten Ebenen

  Durchfluss   bidirektional
  Abweichung   bis zu < ± 0,15 % vom Messwert
  Messbereich   0 bis ± 20 m/s (0 bis ± 66 ft./s)
  Wiederholbarkeit   < ± 0,02 %
  Nullpunktstabilität  

< 1 mm/s

  Druckbereich   PN6, PN10, PN16
  Kommunikation  

RS-485, MODBUS, WLAN, GSM/GPRS

Ethernet 10 / 100 Mbps

  Eingänge   max. 4 x 4-20 mA, 2 x digital
  Ausgänge  

max. 4 x 4-20 mA

2 x Frequenz, 4x Relais

  Versorgung  

85-260 VAC (48-60 Hz)

oder 9-36 VDC

  Gehäuse  

ABS, Wandmontage

   

Downloads

    PDF-Logo ReVision Prospekt (deutsch)
     
     
         

Wandler

Clamp-On

Eine Messung des Durchflusses mit ReVision und Clamp-on Wandlern ist nicht invasiv und ermöglicht eine präzise Durchflussermittlung in Rohrleitungen von außen auf dem Rohr. Die Wandler werden mit geringem technischen Aufwand und ohne Prozessunterbrechung an der Rohrleitung installiert.

    2017-02-hydrovision-flowmeter-clampon-transducer-pipe-revision1

 

 

CO-L-0200-45

 

CO-S-1000-45

  
    TD-200/8   TD-1000/3
Frequenz    200 kHz    1 MHz
         
Rohrdurchmesser    0,3 bis 15 m   0,025 bis 1 m
         
Wandstärke  

bis zu 100 mm (Stahl, Plastik, Fiberglas)

 

  bis zu 20 mm
         
Abstrahlwinkel   8° (-3dB)  
         
Material   Edelstahl, Polyamid   PEEK
         
Abmessungen  

 

270 x 115 x 100 mm

 

 

80 x 30 x 30 mm

         
 Montage   von außen auf das Rohr   von außen auf das Rohr

  

Wandler

Einschub

Nasse Sensoren 

Hierbei muss das Rohr lediglich für den Einbau entleert werden. Nach erfolgter Installation ist eine Entnahme der Wandler möglich, ohne dass das Rohr erneut entleert werden muss. (z.B. für Wartung, Wandlertausch)

     HydroVision_flowmeter_feedthrough_sensor_ft_s_1000_45_web   HydroVision_Flowmeter_sensor_feedthhrough_ft_m_1000_70   2017-02-hydrovision-flowmeter-insertion-feedthrough-Durchflussmessung_Rohrleitung_HPP_ReVision

 

 

FT-S

 

FT-M

 

FT-L

Frequenz   1 MHz   1 MHz   120 kHz / 1 MHz
             
Abstrahlwinkel   5° (-3dB)   10° (-3dB)   10° (-3dB)
             
Konfiguration  

IEC41 / ASMEPTC 18

 

n.a.

 

IEC41 / ASMEPTC 18

             
Rohrdurchmesser   0,1 m bis 2 m   

0,1 m bis 4 m

  0,3 m bis 10 m (120 kHz)
0,3 m bis 5 m (1 MHz)
             
Montage   Schweißstutzen oder Gewinde   Schweißstutzen oder Gewinde   Schweißstutzen oder Gewinde
             
Druckbereich  

20 bar 

andere Bereiche auf Anfrage

 

20 bar 

andere Bereiche auf Anfrage

 

60 bar

andere Bereiche auf Anfrage

             
Material    Edelstahl   Edelstahl, Bronze   Edelstahl
             
Kabel   2-adrig, geschirmt   2-adrig, geschirmt   2-adrig, geschirmt
             
Temperaturbereich:   0° bis 40°C   0° bis 40°C   0° bis 40°C
             
Abmessungen  

Ø 1″

Länge 293 mm

 

 Ø  1 1/2“

Länge 407 mm

 

 Ø 1 1/2“

Länge 186 mm

             
Gewicht   1 kg   1,8 kg   1,8 kg
             
Installation  

inklusive Kugelhahn
und Schweißstutzen

  zur Verwenudng in Verbindung
mit 1 1/2 “ Kugelhahn und
NPT  Innengewinde
    Rohr muss nur für den Einbau entleert werden.

Nach erfolgter Installation ist eine Entnahme der Wandler möglich,
ohne dass das Rohr erneut entleert werden muss. (z.B. für Wartung, Wandlertausch)

 

 

HydroVision_ReVision_flowmeter_pipe_application_web

ReVision® mit 5 Ebenen

 

 

Entnahme der Wandler ohne Betriebsunterbrechung

Bei einem System mit mehreren Messebenen stehen Diagnosewerkzeuge zur Verfügung, die die gemessenen Geschwindigkeiten und deren Verhältnis zueinander ständig überwachen. Dieser Charakter einer Messstelle wird genutzt, um im Falle eines Defektes eines Wandlers die hohe Messgenauigkeit weiter zu erhalten.
Die Wandler sind mittels Kugelhähnen quer zur Strömungsrichtung montiert und können auf einfache Weise zu Wartungszwecken oder Reparatur ohne spezielles Werkzeug im laufenden Betrieb ausgetauscht werden.

 

 

 

ReVision

Anordnung mit 2 akustischen Pfaden

REVISION fully integrated ultrasonic multipath flow meter

 

 

Das Konzept

Baulich begrenzte Gebäude zwingen zur Konstruktion komplexer Rohrleitungen mit einer Vielzahl von Bögen und Abzweigungen. Nur in den seltensten Fällen stehen gerade Rohrstrecken zur Verfügung, die für den Einbau üblicher Durchflussmessgeräte zwingend notwendig sind. Die Strömung muss vollentwickelt und ungestört sein. Bis heute werden bei den Herstellern bzw. bei den entsprechenden Prüfstellen die Durchflussmessgeräte im allgemeinen unter diesen idealen Strömungsbedingungen kalibriert.

Damit ist die Übertragbarkeit der Ergebnisse bei der Kalibrierung auf den späteren Installationsort mit gestörten Geschwindigkeitsprofilen nicht immer gewährleistet. Zwar eliminiert eine Messung in mehreren parallelen Ebenen die Messunsicherheit signifikant, um aber noch genauer messen zu können, verfolgt HydroVision mit dem Produkt ReVision ein absolut neues Konzept. Bei der Inbetriebnahme werden zunächst die Einbaubedingung im Gerät parametriert (z.B. 2 DN hinter einem 90°-Bogen). Im Messbetrieb erfassen dann die unterschiedlichen Messebenen das gestörte Geschwindigkeitsprofil. Abschließend stützt sich die Integration des Volumenstroms auf numerisch simulierte Gewichtungsfaktoren, die wiederum auf den parametrierten Einbaubedingungen basieren. Damit kann selbst direkt hinter einem 90° Bogen mit einer bis heute unerreichten Messgenauigkeit der Durchfluss bestimmt werden. Untersuchungen bei unabhängigen Prüfstellen haben die hohe Messgenauigkeit bestätigt.

 

 

HydroVision_ReVision_flowmeter_pipe_application_space_constraints_web

Messung nach einer 90° Krümmung

 

Mit diesem patentierten Konzept erweitert die HydroVision das Einsatzgebiet der akustischen Durchflussmessung in mehreren Ebenen entscheidend

 

 

Strömungen mit Drall

Neben den einfachen 90° Bögen, Abzweigungen oder anderen Organen wie Klappen, Schieber usw. sind auch Pumpen oder 2-fache Richtungsänderungen im Leitungsverlauf keine Seltenheit. Hier wird neben der Asymmetrie des Geschwindigkeitsprofils noch ein Drall in der Strömung hervorgerufen. Übliche Messgeräte fordern unter diesen Bedingungen gerade Rohrstrecken von 50 D und mehr.
Durch die gekreuzten Messpfade registriert auch hier ReVision das komplexe Strömungsprofil und kann die durch den Drall hervorgerufenen Sekundärströmungen beziffern. Eine entsprechende Korrektur in Bezug auf die Interpolation wird auf die gleiche Art und Weise vorgenommen. Somit können auch diese schwierigen Strömungsbedingungen mit dem neuen Konzept problemlos erfasst werden.

 

 

Slide Revision fully integrated ultrasonic flowmeter

Messung nach 2 Richtungsänderungen